ADRGs

Basis-DRGs (ADRGs) bestehen aus einer oder mehreren DRGs, die grundsätzlich durch die gleiche Liste von Diagnose- und Prozedurenkodes definiert sind. DRGs innerhalb einer Basis-DRG unterscheiden sich durch ihren Ressourcenverbrauch und sind anhand unterschiedlicher Faktoren wie komplizierende Diagnosen/Eingriffe, Entlassungsgrund, Alter und/oder patientenbezogener Gesamtschweregrad (PCCL) untergliedert.




Code Begleittext
E65 Chronisch-obstruktive Atemwegserkr. oder Bronchitis und Asthma bronchiale, mehr als ein Belegungstag, mit schweren CC, Alter < 1 Jahr, mit RS-Virus-Infektion
E66 Schweres Thoraxtrauma
E69 Bronchitis und Asthma bronchiale oder Beschwerden und Symptome der Atmung
E70 Keuchhusten und akute Bronchiolitis
E71 Neubildungen der Atmungsorgane
E73 Pleuraerguss
E74 Interstitielle Lungenerkrankung
E75 Andere Krankheiten der Atmungsorgane
E76 Tuberkulose oder Pneumothorax
E77 Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane
E78 Kontrolle und Optimierung einer bestehenden Beatmungstherapie, bis 2 Belegungstage
E90 IMC Komplexbehandlung > 196/184 Aufwandspunkte oder Beatmung > 24 Stunden
F01 Neuimplantation Kardioverter / Defibrillator (AICD)
F02 Aggregatwechsel eines Kardioverters / Defibrillators (AICD), Zwei- oder Drei-Kammer-Stimulation
F03 Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine
F04 Aufwendige mehrzeitige Prozeduren oder komplexe Vakuumbehandlung oder Gewebetransplantation mit mikrovaskulärer Anastomosierung bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems
F06 Koronare Bypass-Operation
F08 Grosse rekonstruktive Gefässeingriffe ohne Herz-Lungen-Maschine, mit komplizierenden Prozeduren oder thorakoabdominalem Aneurysma
F10 Aggregatwechsel eines Kardioverters / Defibrillators (AICD), Ein-Kammer-Stimulation
F12 Implantation eines Herzschrittmachers
F13 Amputation bei Kreislauferkrankungen an oberer Extremität und Zehen oder verschiedene Eingriffe bei Diabetes mellitus mit Komplikationen
F17 Wechsel eines Herzschrittmachers